Das Kinderhausteam


Das Kinderhausteam besteht aus unserer pädagogischen Leiterin Anja Rickerl (staatlich anerkannte Erzieherin), Marlena Rickerl (staatlich anerkannte Kinderpflegerin / staatlich geprüfte Kindererzieherin) und Jasmin Lautenbach (staatlich anerkannte Erzieherin / Waldpädagogin).


Anja Rickerl leitet das Kinderhaus-Team. Als staatlich anerkannte Erzieherin und Mutter von 3 Kindern arbeitete sie über 13 Jahre in Kindereinrichtungen (städtischer Kindergarten NRW, Vorkindergartengruppe und städtischer Kindergarten in Wolfratshausen) bevor sie 2014 beim Montessori-Kinderhaus startete. Ihre Qualifikation als Erzieherin rundete Anja mit einem Montessori-Zertifikat, einer sonderpädagogischen Zusatzausbildung sowie weiteren Fortbildungen ab. Anja orientiert sich an der Montessori-Pädagogik und ihrem Leitbild aus Überzeugung. Den kleinen Forschern und Entdeckern soll im Kinderhaus ein geschützter Rahmen gegeben werden, um sich individuell zu entwickeln; dazu gehört es, Dinge selbst auszuprobieren, Fehler zu machen, gestalten zu dürfen aber auch Verantwortung zu übernehmen. So bleibt die Arbeit in der kleinen, altersgemischten Gruppe manchmal anstrengend, nie langweilig und immer bedeutsam.


Marlena Rickerl ist seit 2014 staatlich anerkannte Kinderpflegerin im Montessori-Kinderhaus. Nach weiteren Jahren der theoretischen und praktischen Ausbildung verstärkt sie nun das pädagogische Team als staatlich anerkannte Erzieherin. Beim Umgang mit den Kindern fällt auf, dass der Grundstein für die wertschätzende Begleitung dieser kleinen Wesen nicht erst in der Ausbildung gelegt wurde. Bereits in der Jugend wurde Marlena dank ihrer Mutter geprägt von den Grundsätzen der Montessori-Pädagogik. „Hilf mir es selbst zu tun“ - ist für Marlena erfahrene und gelebte Erziehung zugleich.

Jasmin Lautenbach, Mutter von 2 Kindern, verstärkt das Team seit Herbst 2018 als staatlich anerkannte Erzieherin. Nach ihrem Abschluss 2004 besuchte sie in Nürnberg ein Jahr die "Werkbundwerkstatt", um sich gestalterische Techniken anzueignen, da ihr das  kreative Arbeiten mit Kindern besonders viel Spaß macht. Jasmin leitete den Hort "Schülerladen Schwabing" und absolvierte parallel dazu die Weiterbildung zum Waldpädagogen und Naturlehrer. Mit Kindern draußen in der Natur zu sein und diese zu erleben ist ihr sehr wichtig. Ausflüge in den Wald und an die Isar sind hier elementare Bestandteile ihrer Arbeit. Die Begleitung der Kinder bei ihrer individuellen Entwicklung und damit der Ansatz des Montessori Kinderhauses entspricht ihrer Vorstellung von guter pädagogischer Arbeit.